Abies koreana 'Tundra'
Koreatanne

Standort

Halbschattig bis schattig

Belaubung

Hellgrüner Austrieb

Höhe

0.4-0.5 m

Breite

0.5-0.6 m

Boden

Gleichmässig feucht, sauer bis schwach kalkhaltig

Verwendung

Steingärten, Heidegärten, Gräber, Gefässe

Besonderes

Flacher, polsterartiger, breit gedrungener Wuchs

Flacher, polsterartig breiter, gedrungener Wuchs. Hellgrüner Austrieb ergibt schönen Kontrast zu den sonst dunkelgrünen, untensilbrig-weissen Nadeln. Für Stein- und Heidegärten, Gräber, Gefässe an nicht zu heissen Lagen.

Am besten erkennt man die Tannen an ihren nicht stechenden Nadeln. Sehr oft ist die Unterseite heller. Abies ist eine auf der Nordhalbkugel verbreitete, immergrüne Gattung der Kieferngewächse (Pinaceae). Sie enthält mächtige Bäume, aber auch kleine, zwergige Formen. Bei den Tannen sitzen die Zapfen auf den Ästen. Alle Tannen sind immergrün und bevorzugen einen gleichmässig feuchten, sauren bis schwach kalkhaltigen Boden. Am besten gedeihen sie an Lagen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit.