Acer palmatum 'Riu Sei'
Fächerahorn

Standort

Sonnig bis halbschattig

Belaubung

Hellgrüne, sternförmige Blätter, im Herbst purpurrot

Höhe

2.5-3 m (ja nach Veredelung)

Verwendung

Gefässe, Steingärten

Boden

Humosen, durchlässigen Boden mit gutem Wasserabzug

Besonderes

Kaskadenartiger Wuchs, Zweige wachsen stark überhängend zum Boden, meist als Stämmchen angeboten

Kaskadenartiger Wuchs. Zweige wachsen stark überhängend zum Boden. Meist als Stämmchen angeboten. Hellgrüne, sternförmige Blätter, im Herbst purpurrot. Für humosen, durchlässigen Boden mit gutem Wasserabzug. Für Steingärten, in Gefässe. Höhe je nach Veredlung:

Die Ahorne sind eine grosse Gattung mit vielen dekorativen und vielseitig nutzbaren Arten. In Gärten und Parks beeindrucken sie durch eine Fülle von Laubfarben und ­formen. Sie wachsen als Sträucher oder Bäume, vertragen im Allgemeinen einen Schnitt. Die meisten Ahorne sind gute, eher unempfindliche Stadt­ und Alleebäume. Die meisten Arten haben eine tolle Herbstfärbung.