Betula utilis 'Dorenboos'
Weissrindige Himalajabirke, Schneebirke

Standort

Sonnig

Blütezeit

März-April

Blütenfarbe

Grüngelb

Höhe

10-12 m

Kronendurchmesser

4-5 m

Verwendung

Höhenlagen, in Rasenflächen, Gärten, Gruppen,

Besonderes

Rinde schon in der Jugend weiss, kegelförmige, breite Krone, Herbstfärbung

Ein Baum mit kegelförmiger, breiter Krone. Die Rinde ist schon in der Jugend strahlend weiss und im Alter abblätternd, das kleine Laub wird im Herbst goldgelb. Grüngelbe Kätzchen zeigen sich im März–April. Er ist anspruchslos und auch für Höhenlagen geeignet. Auf grünen Rasenflächen, in Gärten, einzeln oder in Gruppen macht er einen guten Eindruck.

Die laubabwerfenden Birken sind schnell wachsende Bäume. Sie besitzen oft eine sehr auffällige weisse Rinde. Rindenstreifen lösen sich quer ab und ergeben ein auffälliges Stammbild. Die Blütenstände, auch Kätzchen genannt, hängen an den Zweigspitzen. Blütezeit ist von April–Mai. Sie sind anspruchslos, was den Boden betrifft, wachsen sowohl auf trockenen als auch auf nassen Böden, verlangen aber einen sonnigen und freien Platz. Wegen ihrer auffälligen Borken werden heute Birken gerne in natürlichen oder geometrischen Gruppen gepflanzt.