Buddleja alternifolia
Sommerflieder

Standort

Sonnig bis halbschattig

Blütezeit

Juni

Blütenfarbe

Purpurlila, duftend

Höhe

2-3 m

Verwendung

Grosse Gefässe, über Mauerkronen fallend

Boden

Normaler Gartenboden

Besonderes

Hängender Wuchs, Auslichtungsschnitt direkt nach der Blüte, frosthart, trockenheitsresistent

Raschwüchsig, breit aufrecht. Hängender Wuchs. Ein Auslichtungsschnitt soll direkt nach der Blüte erfolgen. Grüne, schmale Blätter. Frosthart und trockenheitsresistent. Normaler Gartenboden, in grossen Gefässen und über Mauerkronen fallend. Purpurlila, duftende Blüten im Juni.

Der Sommerflieder, auch Schmetterlingsflieder genannt, wächst als Halbstrauch. Die grossen Blütendolden, die es in vielen Farben gibt, locken Insekten an. In zahlreichen Arten und Sorten mit unterschiedlichen Wuchshöhen und Blütenfarben. Bevorzugt durchlässigen, nährstoffreichen Boden. Im März sollte ein Rückschnitt erfolgen, da er am einjährigem Holz blüht. Verblühte Rispen entfernen, nicht versamen lassen. Neuerdings mehrere fast sterile Sorten im Handel.