Cedrus deodara 'Feelin Blue'
Himalaja-Zeder

Standort

Sonnig

Belaubung

Kräftig, blau-grüne, immergrüne Nadeln

Höhe

3-4 m

Kronendurchmesser

1-2 m

Boden

Nahrhaft, nicht zu trocken

Verwendung

Solitär, kleine Gärten, grosse Töpfe

Besonderes

Bogig überhängende Zweige, nur eine kleine Krone

Hat kräftig blau-grüne, immergrüne Nadeln das ganze Jahr über. Mit bogig überhängenden Zweigen wachsend, bildet er nur eine kleine Krone und nimmt damit nicht viel Platz ein. Er eignet sich einzeln oder als Allee in kleinen Gärten oder in etwas grössere Gefässe.

Diese im Mittelmeerraum und Asien verbreiteten Nadelhölzer sind dekorative, malerische Gestalten. Sie gehören zu den mächtigsten Vertretern der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae) und brauchen viel Platz im Garten. Zwergformen dagegen sind auch für Steingärten, über Mauern und in schöne Gefässe geeignet. Nahrhafte, nicht zu trockene und je nach Art eher saure bis leicht kalkhaltige Böden sind wichtig. Alle Zedern sind immergrün und ausserdem erstaunlich gut schnittverträglich.