Cornus mas
Kornelkirsche, Tierlibaum

Standort

Sonnig bis halbschattig

Blütezeit

März-April

Blütenfarbe

Gelb

Höhe

4-6 m

Kronendurchmesser

3-4 m

Verwendung

Gärten, Innenhöfe, freie Landschaft

Besonderes

Gut frosthart, gelborange Herbstfärbung, Bienenweide, rote dattelförmige Früchte für Konfitüre

Einheimischer, schnittverträglicher und gut frostharter Baum. Er ist windresistent und sehr robust. Im Herbst färben sich die grünen Blätter in gelb-orange-rot. Mit seinen sehr frühen, gelben Blüten von März–April ist er eine erste Bienenweide in Gärten, in freier Landschaft oder in Innenhöfen. Die roten, dattelförmigen Früchte können zu Konfitüre verarbeitet werden. Auch eine Delikatesse für viele Vögel.

Hartriegel werden in unseren Gärten wegen ihrer Blüten mit oft auffälligen, grossen Hochblättern, ihres teils attraktiv gemusterten zweifarbigen Laubs oder ihren auffällig gefärbten Zweigen gepflegt. Sie wachsen als sommergrüne Sträucher und kleine Bäume. Gedeihen besonders gut auf humosen, etwas sauren Böden. Kornelkirsche und Japanischer Blumenhartriegel haben essbare Früchte. Die oft auffälligen «Blüten» bestehen übrigens aus farbigen Hochblättern.