Der Kiesgarten

48.70CHF

Autor

Beth Chatto

Seiten

192

Anzahl Bilder

127

Was ist ein Kiesgarten? Von der Anlage, Bepflanzung, Planung und Gestaltung des Kiesgartens. Die wichtigsten Grundlagen zur Pflege eines Kiesgartens. Die frischen Farben des Frühlings: Der lang ersehnte Frühling ist da. Welche Pflanzen eignen sich besonders zur Gestaltung des Gartens im Frühling? Die wichtigsten Tätigkeiten im Frühling sind das Schneiden und Auslichten. Das üppige Bild des Sommers: Goldgelb, Rosa und Violett sind die Farben des Sommers. Der Habitus der Pflanzen gibt dem Garten Raum. Was macht man, wenn Probleme mit Koniferen auftreten? Der zarte Schleier des Hochsommers: Welche Pflanzen gestalten den hochsommerlichen Garten und wie werden sie eingesetzt? Beth Chattos Aufmerksamkeit gilt in dieser Jahreszeit der Clematis. Die letzten Wochen des Sommers: Welche Pflanzen geben in dieser Jahreszeit dem Garten sein raffiniertes Aussehen? Die zuverlässigen Sedum-Arten stehen im Mittelpunkt des Geschehens. Herbst-Teppich: Dramatisch präsentiert sich der Herbst: Fahles Licht und kräftige Farben inszenieren die Gartenanlage. Doch welche Arbeiten müssen vor Einbruch des Winters abgeschlossen sein? Winterbilder: Winterbilder entstehen durch Samenstände, schimmernde Gräser und die Farben des Winters. Die Winterruhe kann genutzt werden, um Pflanzen zu schneiden und zu formen. Der kleine Kiesgarten: Beschrieben wird die Anlage eines Gartenteils, das schwachwüchsige Pflanzen aufnehmen soll.