Fagus sylvatica 'Atropunicea'
Blutbuche

Standort

Sonnig bis halbschattig

Höhe

12-15 m

Verwendung

Solitär, Hecken

Boden

Nahrhafte, frische bis feuchte Böden

Besonderes

Dunkelrote Blätter, bildet schönen Kontrast, trägt Buchnüsschen

Dunkelrote Blätter, verfärben sich im Herbst gelbbraun. Rundliche, weit ausladende Krone. Solitärbaum, als Heckenpflanze geeignet.Nahrhafte, frische bis feuchte Böden. Bildetschönen Kontrast im Garten. Trägt Buchnüsschen.

Die gewöhnliche Buche gehört zu der Familie der Fagaceae (Buchengewächse). Sie ist ein in weiten Teilen Europas heimischer Laubbaum und kommt häufig in unseren Laubwäldern vor. Der Baum hat eine schöne Herbstfärbung. Eine interessante Form der Waldbuche ist die Blutbuche mit ihrem roten Blattwerk. Die Blüten sind unscheinbar. Es bilden sich Buchnüsschen, eine beliebte Vogelnahrung.