Hamamelis x intermedia 'Jelena'
Zaubernuss

Standort

Sonnig bis halbschattig

Blütezeit

Meistens schon ab Dezember-März

Blütenfarbe

Kupferorange, duftend

Höhe

2.5-3 m

Verwendung

Gefässe

Boden

Frischer bis feuchter Boden

Besonderes

Orange-goldene Herbstfärbung,

Wunschliste

Aufrechter und breiter Wuchs. Ideal für Gefässe geeignet. Orange-goldene Herbstfärbung. Frischer bis feuchter Boden. Kupferorange, duftende Blüten von (oft Dezember–) Januar–März.

Die Hybrid-Zaubernuss ist eine Kreuzung. Dabei handelt es sich um eine Hybride der beiden asiatischen Arten Hamamelis mollis und Hamamelis japonica. Durch die sehr frühe Blütezeit ist sie eine der ersten blühenden Blütensträucher im Garten. Die duftenden Blüten erscheinen vor dem Laubaustrieb in Büscheln und trotzen jedem Frost. Braucht leicht sauren, durchlässigen Boden. Können auch sehr gut in Gefässe gepflanzt werden.