Hippocrepis emerus
Kronwicke

Standort

Sonnig bis halbschattig

Blütezeit

April-Juni

Blütenfarbe

Gelb

Höhe

1-1.5 m

Verwendung

Naturhecken, Steingärten

Besonderes

Futterpflanze für Raupen und seltene Schmetterlinge

Seine Blätter sind unpaarig gefiedert. Bevorzugte Standorte sind sonnige, warme Trockenhänge, lichte Wälder, Waldsäume und Gebüsche. Einheimisch. In Höhenlagen. Er ist die Futterpflanze für diverse seltene Schmetterlinge. Macht flache Hülsenfrüchte. Als Naturhecken, Raupenfutterpflanze, in Steingärten. Gelbe Blüten von April –Juni.