Pyrus salicifolia 'Pendula'
Weidenblättrige Birne

Standort

Sonnig bis halbschattig

Blütezeit

April-Mai

Blütenfarbe

Weiss

Höhe

4-6 m

Kronendurchmesser

3-4 m

Verwendung

Solitär, südlich anmutende Gärten

Besonderes

Bienenweide, im Herbst kleine Zierbirnen, ‚Olive des Nordens‘ genannt

Ein mediterran wirkender, graziler Baum mit langen, herunterhängenden Trieben. Die «Olive des Nordens», wie der Baum auch genannt wird, trägt grausilbernes Laub. Die weissen Blüten von April–Mai sind bei Bienen beliebt. Kleine, grüne Zierbirnen sind ein herbstlicher Fruchtschmuck. Er ist sehr trockenheitsverträglich und in Einzelstellung in Höfen und im südlich anmutenden Garten zu verwenden.

Dekorative Zierbäume, die mit unseren Essbirnen verwandt sind. Die weissen Blüten machen sie zu einem Bienenparadies, ihre Früchte sind aber für uns nicht geniessbar. Da in südlicheren Gebieten beheimatet, sind sie sehr hitzeverträglich und kommen mit jedem durchlässigen, eher trockeneren Boden gut zurecht.