Quercus robur
Stieleiche

Standort

Sonnig bis halbschattig

Höhe

25-30 m

Kronendurchmesser

12-15 m

Verwendung

Alleebaum, grosse Gärten, freie Landschaft

Besonderes

Einheimisch, mächtiger Baum, Laub haftet lange, Ökologisch sehr wertvoll, dekorative Früchte

loading

Einheimischer, mächtiger Baum mit einer knorrigen Krone, die breit und licht wächst. Das ledrige, gebuchtete Laub wird im Herbst gelbbraun. Das Laub haftet lange am Baum. Die Eicheln sind gestielt und sehr dekorativ. Ökologisch sehr wertvoller Baum! Kann als Alleebaum für breite Strassen, in grossen Gärten oder in der freien Landschaft verwendet werden.

Eine grosse Gattung mit sehr vielen, zum grössten Teil laubabwerfenden Arten. Das Blatt der Eichen ist sehr vielgestaltig. Einige dieser Bäume können über 40 m hoch und sehr breit werden. Die Kätzchen (Blüten) zeigen sie im Mai, die bekannte Nussfrucht (die Eichel) bildet sich im Herbst. Im hohen Baumalter bekommt sie eine stark borkige, rissige Rinde und knorrige Äste.