Thuja occidentalis 'Smaragd'
Smaragd-Lebensbaum

Standort

Sonnig bis halbschattig

Belaubung

Ganzjährig frischgrüne, schuppenförmige Nadeln

Höhe

6-8 m

Breite

1-2 m

Boden

Frisch, neutral, nicht zu trocken

Verwendung

Als straffe Säule geschnitten, Hecken, Solitär, Gruppen, Dachgärten, Gefässe, Höhenlagen

Besonderes

Schmal kegelförmig, gleichmässig, anspruchslos, stadtklimafest

Schmal kegelförmig und gleichmässig wachsend. Ganzjährig frischgrüne, schuppenförmige Nadeln. Anspruchslos, stadtklimafest und für Höhenlage geeignet. Sehr schön als straffe Säule geschnitten. Wichtige Heckenpflanze, auch als Solitär oder in Gruppen, auf Dachgärten, in Gefässen.

Meistens pyramidale, in Sorten aber auch kugelig wachsende Nadelgehölze der Familie Zypressenartige (Cupressaceae). Da sie sehr schnittverträglich sind, werden Thujas bei uns gerne für dichte Hecken und andere Sichtschutzformen verwendet. Dies lässt vergessen, dass sich ein solitärer Lebensbaum zum Prachtstück eines Gartens entwickeln kann. Sie lieben frischen, neutralen, nicht zu trockenen Boden. Alle Thujas sind immergrün.