Tsuga canadensis
Kanadische Hemlocktanne

Standort

Sonnig bis halbschattig

Belaubung

Kleine, mittelgrüne Nadeln

Höhe

8-12 m

Breite

6-8 m

Boden

Frisch, nährstoffreich, gut durchlässig

Verwendung

Einzeln oder in Gruppen, Höhenlagen, zu Rhododendren

Besonderes

Absolut frosthart, mag keine Trockenheit und Hitze

Wunschliste

Breite, kegelförmige Krone, mit zierlich ausladenden Ästen. Ist gut schnittverträglich. Kleine, mittelgrüne Nadeln; viele kleine, rotbraune Zapfen. Diese absolut frostharte, natürlich wirkende Konifere mag jedoch keine Trockenheit und Hitze. Einzeln oder in Gruppen, für Höhenlagen, für grössere Gärten, zu Rhododendren.

Zierlich wachsendes Nadelgehölz aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae). Neben der Art sind auch Zwerg- und Hängeformen erhältlich. Frische, nährstoffreiche, gut durchlässige Böden, wie auch nicht zu trockene Luft sind erwünscht. Die Hemlocktannen sind immergrün.