Produktionsarbeiten für kommende Saison

Zur Zeit werden unsere Portugiesische Lorbeer (Prunus lusitanica ‘Angustifolia’) mit viel Fleiss von Manuel Pereira in die richtige Form geschnitten. Der Haupttrieb bleibt dabei stehen, damit im nächsten Juni eine schön gleichmässige Pflanze in den Verkauf gelangen kann. Sobald alle 250 Stück geschnitten sind, werden sie vom jetzigen 4-Liter Container (Plastiktopf) in einen 15-Liter Container umgetopft. Die warmen Spätsommer- und Herbstwochen lassen die immergrünen Lorbeersträucher durchwurzeln und noch ein ganzes Stück wachsen, das ist auch nötig, denn im Verkauf müssen sie schlussendlich eine Höhe von 80-125 cm aufweisen.

Im nächsten Frühling werden weitere 250 Stück umgetopft, damit wir für kommende Saison gewappnet sind. Zusätzliche 150 Stück, die bereits eine Höhe von 140 cm haben, werden ebenfalls geschnitten und vom 12-Liter Container in einen 30-Liter Container umgepflanzt. Diese stehen als 150-180 cm hohe Pflanzen ebenfalls im nächsten Jahr im Verkauf.