Gemüsebeet und Mischkultur

Die Tage werden wieder länger und die Temperaturen steigen allmählich. Es wird Zeit, sich Gedanken zu machen: welches Gemüse und was für Kräuter man dieses Jahr anpflanzen möchte. Denn ob in einem Hochbeet-Gärtchen oder im Hausgarten. Gemüse in Mischkulturen ist in kleinen und grossen Beeten möglich.

Urban Gardening und das Anpflanzen von Gemüse auf kleinstem Raum scheint nicht nur ein kurzfristiger, sondern ein andauernder Trend zu sein. Besonders schön und attraktiv sehen die mit verschiedenen Gemüse und Kräutern bepflanzten Hochbeete, Paloxen oder Gefässe aus. Mit einem kleinen Grundwissen über Mischkultur, Fruchtfolge, Saat- und Erntezeitpunkt und deren Platzansprüche ist man dabei.

    Pflanzenkombinationen

    Welche Pflanzen ergänzen sich optimal: Dafür gibt es einen Mischkulturen-Schieber. Dort sieht man auf einen Blick, was sinnvolle, neutrale und ungünstige Pflanzenkombinationen sind.

    In der Natur gedeihen Pflanzen in der mannigfaltigen Gemeinschaft. Durch ihren Duft und ihre Wurzelausscheidungen schützen und fördern sie sich gegenseitig. Dabei werden Pflanzen mit unterschiedlicher Kulturdauer und Erntezeit nebeneinander angebaut. Stark- und Schwachzerer, Tief- und Flachwurzler wachsen im gleichen Beet.

     

    Beispiele für gute und schlechte Kombinationen

    Gute Nachbaren Schlechte Nachbaren
    Bohnen Erdbeeren, Gurken, Kohl, Kohlrabi, Salat, Randen, Sellerie, Tomaten Erbsen, Fenchel, Knoblauch, Zwiebeln
    Erdbeeren Bohnen, Endivie, Knoblauch, Salat, Radieschen, Spinat, Zwiebeln Kohl
    Gurken Bohnen, Erbsen, Fenchel, Knoblauch, Kohl, Salat, Zwiebeln, Randen, Sellerie Radieschen, Rettich, Tomaten
    Knoblauch Erdbeeren, Gurken, Karotten, Randen, Tomaten Bohnen, Erbsen, Kohl
    Mangold Kohl, Karotten, Radieschen, Rettich -
    Karotten Erbsen, Knoblauch, Mangold, Radieschen, Rettich, Tomaten, Zwiebeln Kartoffeln
    Rote Beete Bohnen, Gurken, Knoblauch, Kohl, Kohlrabi, Zucchini, Zwiebeln Kartoffeln, Spinat
    Sellerie Bohnen, Gurken, Kohlrabi, Kohl, Zucchini, Zwiebeln Endivie, Kartoffeln, Salat
    Spinat Erdbeeren, Kartoffeln, Kohl, Kohlrabi, Radieschen, Rettich, Sellerie, Tomaten -
    Tomaten Bohnen, Knoblauch, Kohl, Kohlrabi, Salat, Karotten, Radieschen, Rettich, Randen, Sellerie, Spinat Erbsen, Fenchel, Gurken, Kartoffeln
    Zucchini Erbsen, Randen, Zwiebeln -
    Zwiebeln Erdbeeren, Gurken, Salat, Karotten, Randen, Zucchini Bohnen, Erbsen, Kohl, Kohlrabi
    Hochbeet Hang

    Aussaat und Setzlinge

    Je nach Möglichkeit, können Pflanzen selber gezogen werden. Verschiedene Pflanzen können nur durch eine direkt Saat gedeihen (Bohnen, Karotten). Um die Kulturzeit zu verkürzen, können auch Jungflanzen gekauft und so die gewünschte Pflanzenanzahl gesetzt werden.

     

    Pflanzplan für Gemüse Setzlinge

    Anpflanzzeit Gemüse Ernte
    März bis September Kopfsalat grün/rot 4 bis 6 Wochen nach Pflanzung
    April bis Juli Brokkoli Juni bis Oktober
    April bis Juli Kohlrabi weiss/blau Juni bis Oktober bei ca. 8 cm
    Mai Krautstiel/Mangold Juni bis Oktober
    Mai bis Juni Zuccetti grün/gelb Juli bis Oktober
    Mai bis Juni Rande/Rote Beete 8 bis 10 Wochen nach Pflanzung
    Mai bis Juni Aubergine August bis Oktober
    Mai bis August Eisbergsalat 6 bis 7 Wochen nach Pflanzung
    Juli bis August Rosenkohl Nach dem 1. Frost
    Ende August bis Oktober Lauch Winter März bis April
    September bis Oktober Blumenkohl Winter März
    Ende September bis Oktober Nüsslisalat/Feldsalat Oktober bis Dezember, März bis April

    Natürlicher Pflanzenschutz

    Natürlich ist die Mischkultur keine Garantie für einen gesunden Garten, aber sie macht einem das Gärtnerleben um einiges leichter. Die Mischkultur ist die einfachste Art, zu vermeiden, dass sich die Schädlinge im Garten breitmachen.

     

    Beispiele für Pflanzenkombination, mit positivem Effekt

    Effekt
    Basilikum Gurken weniger Mehltau
    Bohnenkraut Bohnen Schutz vor Läuse
    Borretsch Kohlarten Schädlingsabweisend
    Dill Karrotten gleichmässiges und schnelles Keimen
    Kamille Bohnen/Erbsen widerstandsfähig gegen Pilz
    Kapuzinerkresse Tomaten positives Wachstum
    Kerbel Salat/Kohlrabi Schutz vor Läuse, Mehltau und Schnecken
    Knoblauch Karrotten Schutz vor Möhrenfliegen
    Ringelblume Tomate Krankheitsfreier Aufwuchs und guter Ertrag
    Beifuss/Salbei/ Thymian Kohlarten gegen Kohlweissling
    Wermut/Radieschen/Rettich Kohlarten/Salat gegen Erdfloh
    Ysop/Kerbel/Tagetes Gemüse allgemein gegen Schnecken
    Bücher-Tipps

    Mischkulturen im Hobbygarten

    Auf gute Nachbarschaft! Pflanzen, die in unmittelbarer Nähe zueinander wachsen, beeinflussen sich gegenseitig. Schwester Christa Weinrich wendet die Methode der Mischkultur im Garten der Abtei Fulda seit vielen Jahren an. In diesem Buch stellt sie ihre bewährtesten Mischkultur-Kombinationen im Gemüse-, Obst- und Blumengarten vor.

    Der Selbstversorger-Garten

    Das komplette Basiswissen jetzt als Taschenbuch. Den Garten strukturieren - mit Gestaltungsplan. Obst, Gemüse und Kräuter anbauen und verwerten. Mit Reportagen über erfahrene Nutzgarten-Spezialisten vom Erdbeerforscher bis zum Kartoffelbauern.

    Gemüse und Kräuter von A-Z

    Bewährte und robuste Gemüse und Kräuter stellt Frankreichs Biogärtner Victor Renaud hier detailliert vor. Auch animiert er zum Ausprobieren von bei uns aussergewöhnlichen Nahrungspflanzen wie verschiedene Melonen und Kürbisse, besondere Zwiebelarten...