Schöne Alternativen zu Buchspflanzen

Ilex maximowicziana var. kanehirae

Ist Ihre Buchspflanze immer wieder vom Buchsbaumzünsler befallen? Sind Sie es müde, Ihren Buchs regelmässig zu spritzen, um den Buchsbaumzünsler zu bekämpfen?

Wir empfehlen Ihnen schöne Alternativen zu Buchspflanzen. Diese Pflanzen sind sehr gut schnittverträglich und sind auch als Kugeln oder Hecken erhältlich.

 Ilex maximowicziana var. kanehirae  Ilex crenata

Die meist immergrünen Gewächse sind vielseitig einsetzbar, sehr robust und winterhart. Sie können bis zu 300 Jahre alt werden. Trotz den insgesamt über 400 Arten werden nur wenige Formen in unseren Gärten verwendet. Charakteristische Merkmale sind ihr dichter, kompakter Wuchs, welcher mit regelmässigem Schnitt erhalten bleibt. Die weiblichen Pflanzen haben attraktive, oft rote Beeren. Die Blätter haben Randdornen. Sie brauchen einen nahrhaften, humosen, durchlässigen Boden. Früchte giftig!

Osmanthus x burkwoodii

Sie wächst breitbuschig und dicht verzweigt. Ist immergrün. Braucht lockere, durchlässige Böden. Ist schnittverträglich, ideal für Formschnitt und Hecken. Braucht geschützten Standort, ist auch für Gefässe geeignet. Weisse, herrlich duftende Sternblüten von April bis Mai.

  • Rhododendron Obtusum-Hybriden – Japanische Azaleen

Rhododendron Obtusum Maischnee  Rhododendron Obtusum Königstein  Rhododendron Obtusum Maraschino

z.B.               Maischnee                                                                  Königstein                                                 Maraschino

Diese Gruppe umfasst die sogenannten «Japanischen Azaleen». Sie sind halb-immergrün oder zumindest wintergrün und behalten einen Grossteil ihres Laubes. Als eher kissenartig wachsende Sträucher werden sie selten über 1 m hoch. Sie vertragen je nach Sorte volle Sonne und eignen sich sehr gut für die Bepflanzung von Gefässen. Beachten Sie, dass Sie bei Japanischen Azaleen Moorbeeterde benötigen.

 

rho-micranthum-bloombux

Sehr robuste Pflanze, verträgt Schnitt und hat ein glänzendes, kleines, immergrünes Blattwerk. Zartrosa bis weisse Blüten. Blüht Mitte Mai bis Anfang Juni. Wächst gut in Schwitter’s Erde.

 Thuja occidentalis Golden Smaragd

Pyramidal wachsende und immergrüne Nadelgehölze. Sie sind sehr schnittverträglich und werden gerne als Hecken, Kugeln oder für andere Sichtschutzformen verwendet. Ist auch als solitärer Lebensbaum ein Prachtstück im Garten. Thujas lieben frischen, neutralen, nicht zu trockenen Boden.

 

Immergrüner, breitkegeliger Wuchs mit pyramidalem Aufbau. Für Hecken, grössere Kugeln oder Solitär. Ist auch ideal in Gefässen. Weisse duftende Blüten im Juni.

Bücher-Tipps

Schwitter's Pflanzenwelt

Schwitter's Pflanzenwelt beinhaltet auf 448 Seiten über 2'000 Gartenpflanzen die in den Kapiteln Gehölze, Moorbeetpflanzen, Stauden, Rosen, Nutzgarten und Saisonflor einzeln beschrieben und bebildert sind. Aussagekräftige Icons übermitteln schnelle Informationen ...