Eleagnus x ebbingei
Ölweide

Standort

Sonnig bis halbschattig

Blütezeit

September- November

Blütenfarbe

Crèmeweiss

Höhe

1.8-2 m

Verwendung

Anspruchslos, Hecken, Solitär

Besonderes

Immergrün, Blüten duften

Glänzende, immergrüne, unterseits silbergraue Blätter. Unscheinbare Blüten mit wohlriechendem Duft. Anspruchslos, für durchlässigen Boden. Für Hecken und als Solitär. Crèmeweisse Blüten von September–November.

Die unten aufgeführten Ölweiden sind Kreuzungen, die aus der Grossblättrigen Ölweide und der Dornigen Ölweide entstanden sind. Die Ursprungsformen stammen aus Asien. Sie gehören
zur Familie der Eleagnaceae. Die Pflanzen sind gut immergrün, verlieren jedoch beim Neuaustrieb im Frühjahr die ältesten Blätter!