Ausflug in die grösste Pflanzenwelt der Region

Ein schöner Garten lebt von seiner Vielfalt. In der Gärtnerei Schwitter, der Gärtnerei und Baumschule mit der grössten Auswahl in der Zentralschweiz, blüht das Herz jedes Pflanzenliebhabers auf. Zum ganzen Artikel.

Luzerner Zeitung, 26. April 2021

Das braucht's, damit dein Garten oder Balkon blüht

Langsam aber sicher hält der Frühling Einzug: Höchste Zeit, den Balkon oder den Garten aus dem Winterschlaf zu holen. Im Ratgeber gibt Ihnen Roman Schwitter Tipps, wie die Pflanzen gedeihen. Hier gehts zum Ratgeber.

Pilatus Today und Tele1, 12. April 2021

Aprilwetter

Der Regen und die kalten Temperaturen machen es den Pflanzen nicht einfach. Erfahren Sie im Podcast «Diese Pflanzen leiden im Moment» mehr. Erhalten Sie auch im zweiten Podcast «Wir haben Tipps für den Garten» von Sibylle Niederberger hilfreiche Infos.

Sunshine, 14. April 2021

Jetzt wird's in den Gärtnereien stressig

Die Tage werden länger und die Sonne zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht. Endlich ist er hier, der Frühling. Das spürt man auch in den Gärtnereien. Diese haben jetzt die strengste Zeit des Jahres. Zum Beitrag.

Pilatus Today und Tele1, 26. März 2021

Garten-Trends

Aufgrund von Corona verbringen die Leute gerne Zeit auf dem Balkon oder im Garten. Daraus entsteht auch der eine oder andere Trend. Erfahren Sie hier die Trends, welche Roman Schwitter in der Gärtnerei Schwitter feststellt.

Sunshine, 24. März 2021

Der Frühling kommt

Im Podcast von Sunshine erhältst du Tipps und Tricks von Roman Schwitter. Gemeinsam mit Sunshine machen wir Sie Balkon und Gartenfit. Hören Sie hier in Teil 1 und Teil 2 rein.

Sunshine, 22. März 2021

Beitrag Schweiz Aktuell

Schweiz Aktuell

Letztes Jahr hat die Corona-Krise auch Gartencenter getroffen. «Schweiz aktuell» hat bei uns nachgefragt, wie das Frühlingsgeschäft dieses Jahr läuft. Den Beitrag finden Sie hier.

Schweiz aktuell, 11. März 2021

Warteschlangen wie im Europa-Park

Baumärkte, Gartencenter, Coiffeursalons oder Blumengeschäfte haben am Montag wieder geöffnet – in Luzern war der Andrang gross. Wir haben uns ein Bild von der Stimmung in den Geschäften gemacht. Zum Bericht als PDF.

Luzerner Zeitung, 28. April 2020___________

Endlich dürfen Luzerner Gartenfreunde wieder einkaufen. Nach dem ersten Ansturm kehrte rasch Ruhe ein

Bei der Gärtnerei Schwitter in Inwil herrscht seit der Wiedereröffnung am Montag Erleichterung. Auch wenn das ganze Frühlingsgeschäft in die Binsen ging: Das Luzerner Unternehmen hofft, einen grossen Teil der Einbussen aufholen zu können. Der ganze Beitrag finden Sie hier.

Zentralplus, 27. April 2020

Schwitter-Medienberichte-Corona-Eröffnung-Saisonhaus-P1640647-web

Gerüstet für den Grossandrang

Es braucht Durchhaltewillen, aber nun steht die erste Lockerung der Massnahmen in der Coronakrise bevor: Unter anderem Gartencenter dürfen wieder öffnen. Roman Schwitter, der in Inwil die gleichnamige Gärtnerei in dritter Generation führt, blickt auf stressige Tage zurück. Hier gehts zum PDF-Artikel.

Luzerner Zeitung, 25. April 2020

Schwitter-Medienberichte-Corona-Eröffnung-Gehölze-P1640708-web

Die Aufholjagd kann beginnen

Besser spät als nie: Ab dem 27. April ist der Offenverkauf von Pflanzen und Blumen wieder erlaubt. 25 000 Mitarbeitenden in 4000 Gärtnereien stehen intensive Wochen bevor. Der komplette Bericht finden Sie hier.

Luzerner Kantonalbank, 24. April 2020

Luzerner und Zuger Gärtnereien eröffnen mit riesigen Defiziten

Grosse Erleichterung bei den hiesigen Gärtnereien. Sie dürfen gemäss Bundesratsentscheid ihre Betriebe wieder für Kunden öffnen. Höchste Zeit, finden Zuger und Luzerner Betriebe. Nicht nur, weil einige der gezogenen Pflanzen bereits verblüht sind. Bei vielen gehts schlichtweg ums Überleben. Zum Bericht.

Zentralplus, 17. April 2020

Schwitter-Medienberichte-Corona-Eröffnung-Verkauffläche-leer-P1600310-web

Hoffnungsschimmer am Corona Horizont

Der Bundesrat hat gestern die Massnahmen um eine Woche verlängert bis zum 26. April 2020. Ab dann soll aber Schrittweise gelockert werden. Zu den ersten Geschäften könnten auch die Gärtnereien gehören. Zu den Nachrichten.

Tele 1, 9. April 2020

Coronavirus: Erster Kanton fordert Lockerung der Massnahmen

Die Zahl der Corona-Infizierten in der Schweiz steigt langsamer als bisher. Der Höhepunkt der Krise sei aber noch nicht erreicht, sagte Daniel Koch, Delegierter des BAG. Die Luzerner Regierung fordert trotzdem, dass man die bestehenden Vorschriften des BAGs bald lockert. Zum Beitrag.

Schweiz aktuell, 7. April 2020

Hinter den Hecken

Im Zusammenhang mit der Sendung «Hinter den Hecken» war ein Fernseh-Team bei uns vor Ort zu Besuch. Unsere Fachberater erklären verschiedene Themen, wie das Ziehen und Veredeln von Gehölzen oder das Schneiden von Formgehölzen. Schauen Sie rein und lernen Sie mehr.

SRF, 7. April 2020