Forsythia x intermedia 'Lynwood'
Forsythie

Standort

Sonnig bis halbschattig

Blütezeit

März-April

Blütenfarbe

Goldgelb

Höhe

2-2.5 m

Verwendung

Anspruchslos, Blütenhecken, Höhenlagen

Besonderes

Zweige die man vortreibt, blühen bereits im Winter

Wuchsform aufrecht, überhängende Zweige. Liebt nährstoffreichen Boden, anspruchslos. Zweige, die man vortreibt, blühen bereits im Winter. Goldgelbe Blüten von März–April. Geeignet für Blütenhecken, auch in Höhenlagen.

Bis auf eine Art (Forsythia europaea), die ihren Ursprung in Südosteuropa hat, stammen alle anderen ursprünglich aus Asien. Einer der ersten, markantesten Frühlingsblüher. Sie blühen vor Blattaustrieb. Rückschnitt gleich nach der Blüte.