Clematis 'Dr. Ruppel'
Grossblumige Waldrebe

Standort

Sonnig bis halbschattig

Blütezeit

Mai-Juni

Blütenfarbe

Rosarot mit dunklem Mittelstreifen

Belaubung

Unpaarig gefiedert, gesund

Höhe

2-3 m

Boden

Frisch, humos

Besonderes

Sehr robuste Sorte

Sehr robuste Sorte. Rosarote Blüten mit dunklem Mittelstreifen von Mai–Juni und August–September und danach schöne Samenstände.Zweiten Blütensatz durch leichten Rückschnitt Ende Juni fördern.

Schnittgruppe B. Diese Clematis entfalten typischerweise ihre Blüten im Frühsommer mit Nachblüten im Herbst. Schneiden Sie, im ersten Frühjahr nach der Pflanzung, die Clematis auf ca. 30 cm zurück. Sie fördern damit die Buschigkeit der Pflanze. In den Folgejahren schneiden Sie nur noch dürre Zweige und Blüten aus. Die besten Monate für den Schnitt sind Februar bis März.

Sie gehören zu den schönsten Kletterpflanzen und blühen je nach Sorte in ganz unterschiedlichen Farben. Clematis klettern mit Blattranken in die Höhe und viele zieren sich nach der Blüte mit wunderbaren Samenständen. Einige Arten und Sorten blühen in zwei zeitlich deutlich getrennten Blütenschüben. Sie lieben einen beschatteten Fuss. Der Boden sollte humos und durchlässig sein.