Bäume in Säulenform

Säulenbäume

Im Siedlungsraum stehen wir immer wieder vor dem gleichen Dilemma: Je dichter der urbane Raum besiedelt ist, desto mehr Pflanzen und Grün wünschen sich die Bewohner und desto weniger Raum steht für die Pflanzung von Bäumen zur Verfügung.

    Perfekt für kleine Gärten und Terrassen

    Eine interessante Alternative für kleine Gärten sowie für Terrassen und Sitzplätze können sogenannte Säulenbäume bieten. Ihre Blätter, Samen usw. sind genau gleich. Wie bei anderen Bäumen der gleichen Art. Selbst auf eine schöne Herbstfärbung und/oder Früchte müssen Sie bei Säulenbäumen nicht verzichten. Die Säulenformen wurden so gezüchtet, dass sie nur wenig in die Breite wachsen und ohne spezielle Schnittmassnahme schmal bleiben.

    Mit Säulenäpfeln und -Birnen lässt sich zum Beispiel wunderbar ein kleiner Obstgarten auf der Terrasse anlegen. Punkto Standort und Pflege (Düngung usw.) stellen Säulenbäume keine anderen Ansprüche als die Arten mit herkömmlichen Wuchsformen. Wenn Sie die Gehölze in Gefässe pflanzen, sollten Sie unbedingt auf ein gutes, strukturstabiles Substrat sowie auf eine Drainage achten. Säulenförmige Nadelgehölze werden idealerweise über den Winter zum Schutz vor Schneedruck eingebunden. Entdecken Sie unser riesiges Sortiment aus unserer Eigenproduktion. Gerne helfen Ihnen unsere Fachleute weiter.

    Beispiele von Säulenbäumen

    1. Säulen-Wacholder (Juniperus communis ‚Sentinel‘)
      Mediterranes Flair.
      Standort: sonnig.
      Breite: 30 – 50 cm
    2. Säulen-Eibe (Taxus baccata ‚Fastigiata Robusta‘)
      Dunkel glänzendes Nadelkleid.
      Standort: sonnig bis schattig.
      Höhe: 4 – 6 m
    3. Lebensbaum (Thuja occidentalis ‚Smaragd‘)
      Frischgrünes Nadelkleid. Kann bei Bedarf auch schmaler geschnitten werden.
      Standort: sonnig bis halbschattig
      Höhe: 4 – 6 m
    4. Hainbuche (Carpinus betulus ‚Fastigiata‘)
      Beliebtes Vogelnistgehölz.
      Standort: sonnig bis halbschattig.
      Höhe: 10 – 12 m
    5. Ginkgo Säulenbaum (Ginkgo biloba ‚Fastigiata‘)
      Gelbe Herbstfärbung.
      Standort: sonnig bis halbschattig.
      Höhe: 12 – 15 m
    6. Schwarzer Säulenholunder (Sambucus nigra ‚Black Tower’®)
      Dunkles Laub, rosa Blüten. Geniessbare Beeren.
      Standort: sonnig bis halbschattig.
      Höhe: 3 – 3,5 m
    7. Amberbaum (Liquidambar styraciflua ‚Slender Silhouette‘)
      Rote Herbstfärbung.
      Standort: sonnig bis halbschattig.
      Höhe: 8 – 10 m
    8. Säulenapfel (Malus domestica)
      Verschiedene Apfelsorten erhältlich.
      Standort: sonnig bis halbschattig
      Höhe: 2 – 3 m