Was Sie jetzt im Garten bereits anpacken können

Dank dem schönen und warmen Wetter können Sie bereits jetzt schon einiges im Garten erledigen. Viele eingepackte Pflanzen können jetzt ausgewintert werden.

    Palmen und immergrüne Gehölze auspacken

    Wenn Sie Ihre Palmen eingepackt und vor Wind geschützt haben, können Sie jetzt die Pflanze und auch das Gefäss auspacken. Befreien Sie ebenfalls andere immergrüne Gehölze wie Schneeball, Glanzmispel, Kamelie, Olive, Oleander, Bambus und Granatapfel vom Winterschutzvlies und den Folien.

    Rosen auspacken und schneiden

    Legen Sie jetzt auch Rosensträucher und Rosenbäumchen frei. Entfernen Sie als Erstes die Deckäste. Danach ebnen Sie die Häufchen, die Sie im Herbst um die Pflanzen herum gemacht haben, mit einem Kräuel aus. Streuen Sie im selben Arbeitsgang 100-150g/m² Hauert Rosendünger oder 80-100 g/m² Hauert Rosentardit ein. Wenn Sie Mist oder Kompost ausgebracht haben: Halbieren Sie die Düngergaben.

    Schneiden Sie die Rosentriebe, die Sie im Herbst bereits auf Kniehöhe geschnitten haben, mit einer gut geschliffenen Rosenschere von unten nach oben gezählt auf drei bis fünf Augen (Knospen).

    Achten Sie darauf, den Schnitt leicht schräg und nicht zu nah und zu weit des nach aussen gerichteten Auges zu führen, damit an der Pflanze keine Quetschstellen entstehen.

     

    Gräser schneiden

    Befreien Sie alle Gräser und Blütenstauden von ihren Bändern und Schnüren. Schneiden Sie Gräser handbreit über dem Boden ab. Dies kann mit einer Schere oder Heckenschere gemacht werden, je nach Grösse der Pflanze. Immergrüne Gräser brauchen keinen Rückschnitt. Befreien Sie diese nur von den abgestorbenen Pflanzenteilen. Starkwachsende Gräser müssen im Frühling gut gedüngt werden.

    Wässern

    Kontrollieren Sie die Feuchtigkeit Ihrer Pflanzen mit der bewährten Fingerprobe. Wenn der Wurzelballen trocken ist, wässern Sie am Morgen gut, damit die Pflanze das Wasser tagsüber aufnehmen kann.

    Bei diesen Pflanzen noch warten

    Um Zitruspflanzen, Lantanen, Bougainvelleas, Dipladenias und Sommerjasmine auszuwintern, ist es allerdings noch zu kalt. Warten Sie damit sicher noch, bis die Nächte wieder wärmer sind.

    Bücher-Tipps

    Rosen schneiden - Schnitt für Schnitt

    Sind die Rosen richtig in Form? Oder lässt die Blütenfülle nach? Dieses Buch zeigt, wie Rosen fachgerecht geschnitten werden. Die jeweilige Zielsetzung und Vorgehensweise beim Rosenschnitt wird anhand der Merkmale verschiedener Rosenklassen erklärt und die wichtigsten Grundregeln, Wuchsgesetze und Schnittwerkzeuge werden vorgestellt. Über 30 Vorher-Nachher-Zeichnungen erleichtern die Umsetzung...

    Das grosse Ulmer-Buch der Zitruspflanzen

    Alles zum Thema Zitrusfrüchte finden Sie zusammengepackt in diesem grossen Ulmer-Buch der Zitruspflanzen. Anschaulich bebildert und mit informativen Tabellen ergänzt. Auch Wissenswertes rund um die Zitruspflanzen vom Apfelsinenpapier...

    Das grosse Buch der Kamelien

    Dieses Buch widmet sich sämtlichen kultivierten Kamelien. In etwa 390 Pflanzenbeschreibungen werden ihre Sorten, Varietäten, Subspezies sowie Hybriden beschrieben, ihre Verwendung und der gärtnerische Umgang mit den Pflanzen dargestellt. Daneben beschreibt der Autor die Botanik...